Sozialstation zurück in Osterfeld

Die Sozialstation der Diakonie Naumburg-Zeitz hat am Donnerstag, den 4. Juli 2013, feierlich den Standort in Osterfeld, Rinnegasse 12, eröffnet.
Im Bereich Osterfeld werden 73 Patientinnen und Patienten betreut. Osterfeld gehört jetzt neben Naumburg, Laucha, Bad Kösen, Saubach und Kayna zu den Standorten, mit denen die Diakonie Sozialstation mit Sitz in Naumburg im ganzen Burgenlandkreis vertreten ist. Von diesen Standorten aus wird die Pflegearbeit regional organisiert. Aktuell werden insgesamt 580 Patientinnen und Patienten von insgesamt 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut. Den Standort Osterfeld hat es vor Jahren schon gegeben. Übergangsweise war die Sozialstation in Teuchern untergebracht. Da die Anfahrtswege sich aber als zu lang erwiesen haben, wurde die Sozialstation wieder nach Osterfeld verlegt.
Pflegebedürftigkeit wirft zahlreiche Fragen auf. Manchmal kommt sie ganz plötzlich, manchmal ist sie absehbar. Viele Betroffene und deren Angehörige sehen sich mit einer unüberschaubaren Fülle an Aufgaben konfrontiert. Da geht es um Leistungen, Hilfen und neu entstehende Kosten. In der Sozialstation finden Sie Ansprechpartnerinnen, die zu allen Fragen kompetent beraten. Sie sind unter (03445) 2337-113 rund um die Uhr erreichbar.
Der Pflegedienst wird fachlich durch die Pflegedienstleiterin Ulrike Enge in Naumburg verantwortet. Am Standort Osterfeld wird sie dabei insbesondere durch die Einsatzleiterin Kristin Walther unterstützt. „Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch als Geschöpf Gottes“, sagt Diakonie Geschäftsführer Siegfried Kosdon. „In der Geborgenheit der häuslichen Umgebung unterstützen wir Menschen durch eine ganzheitlich aktivierende Pflege, um vorhandene Ressourcen und Aktivitäten zu erhalten.“ Das Ziel ist es, älteren Menschen so lange wie möglich ein selbständiges Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. So bleiben ein individuelles Leben, die eigene Würde und das Recht, selbst über das eigene Leben zu bestimmen, gewahrt. Wir unterstützen Sie dabei, vorhandene Ressourcen und Aktivitäten zu erhalten.

http://www.diakonie-naumburg-zeitz.de/archiv_2013_sozialstation_zurueck_in_osterfeld_de.html