Pflegekonzept Hausgemeinschaften

 

dia2_057_900x300_119.png

Hausgemeinschaften

In jeder Hausgemeinschaft wird eine Tagesstruktur angeboten. Der Schwerpunkt liegt darauf, selbständiges Leben soweit es geht zu erhalten, um das Leben nach eigenen Bedürfnissen selbst gestalten zu können. Dabei werden Angehörige, Freunde oder frühere Nachbarn gerne mit einbezogen.
Unsere Hausgemeinschaften sind zugleich Wohnhaus und Ort für vielfältige, integrative, kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten. Sie orientieren sich dabei vorrangig an der Lebenswelt und den Bedürfnissen der einzelnen Menschen.
Das Leben in Gemeinschaft heißt, nicht allein sein. Die Mahlzeiten werden täglich frisch und gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern zubereitet und eingenommen. Hierfür verwenden wir Produkte von einem ortsansässigen Landwirtschaftsbetrieb.
Die Wohnküche jeder Hausgemeinschaft dient als zentraler Mittelpunkt und bietet die Möglichkeit, sich als Teil einer größeren Gemeinschaft zu erfahren. Konkret kann das zum Beispiel im Kontakt mit Gästen, kirchlichen Angeboten, örtlichen Vereinen und in der Begegnung mit anderen Menschen der Gruppe erlebt werden.
Es werden Feste im größeren und kleineren Kreis gefeiert. Die Hausgemeinschaft wird aktiv mitgestaltet und es gibt kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse, die geteilt werden.

Folgende Grundgedanken bilden die Basis unserer Gemeinschaft:

  • selbstbestimmtes Handeln nach eigenen Möglichkeiten
  • mit offenen Sinnen sich selbst und einander wahrnehmen
  • Wünsche äußern, umsetzen, aber auch verwerfen können



Spendenaufruf


Gute soziale Arbeit
braucht Ihre Hilfe

Wir brauchen Ihre Spende

Spendenkonto:
KD-Bank
IBAN DE02 3506 0190 1570 1150 10
BIC GENODED1DKD
Kennwort: Welche Einrichtung Sie unterstützen möchten ...

Jetzt einfach online spenden!

http://www.diakonie-naumburg-zeitz.de/alten-_und_pflegeheim_pflegekonzept_hausgemeinschaften_de.html